Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE) - kooperativ


Kurs: Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE) - kooperativ Zeitraum: Regelmäßiger Start
Dauer: mehr als 2 Jahre bis 3 Jahre
Kontakt: Annika Friedemann Mail: annika.friedemann@sbh-west.de Fon: +49.251.97420925
Fax:

Die Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE) kooperativ ist eine sozialpädagogisch begleitete Berufsausbildung, die zusätzlich zur fachpraktischen und theoretischen Qualifizierung auch die allgemeine berufliche Handlungskompetenz und Persönlichkeitsentwicklung fördert.

Ziel ist der Übergang in eine betriebliche Ausbildung. Wir helfen bei der Bewältigung persönlicher und sozialer Problemstellungen und bereiten die Auszubildenden im Rahmen der individuellen Förderplanung gezielt auf den Wechsel in eine betriebliche Ausbildung beziehungsweise die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nach Ausbildungsende vor.

Die fachpraktische Ausbildung erfolgt in unseren Kooperationsbetrieben und soll den Übergang in die betriebliche Ausbildung ermöglichen. Der Berufsschulunterricht findet in der für den jeweiligen Ausbildungsberuf zuständigen Berufsschule statt. Im Stütz- und Förderunterricht wiederholen und vertiefen wir fachtheoretische und allgemeinbildende Inhalte des Berufsschulunterrichts und bereiten auf Klassenarbeiten vor. Zur Sicherung des Ausbildungserfolges erhalten die Auszubildenden zudem eine umfassende Prüfungsvorbereitung.

Die BaE kooperativ richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ohne berufliche Erstausbildung, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und besonderer Hilfen bei der Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt bedürfen. 

 

Weitere Hinweise

Kosten auf Anfrage

Unterrichtszeiten

auf Anfrage Unterrichtsform: Vor-Ort-Vollzeit