Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

KAoA-STAR - Potenzialanalyse


Kurs: KAoA-STAR - Potenzialanalyse Zeitraum: Regelmäßiger Start
Dauer: Keine Angabe
Kontakt: Annika Klein Mail: annika.klein@sbh-west.de Fon: +49.251.97420922
Fax:

Stärken erkennen – Talente fördern

Potenzialanalyse zur Berufsorientierung in der 8. Klasse

Seit dem Schuljahr 2013/14 beteiligt sich die SBH West GmbH mit der Durchführung von Potenzialanalysen, Praxiskursen und Berufsfelderkundungen an der NRW Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“.

Als erfahrener Kooperationspartner der Schulen sehen wir unseren Bildungsauftrag darin, die Jugendlichen optimal auf den Übergang Schule-Beruf vorzubereiten. Für Jugendliche mit Handicaps ist der Einstieg in den Beruf eine besondere Herausforderung, gerade dann, wenn der Weg nicht automatisch in eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung, sondern in betriebliche Ausbildung und Beschäftigung führen soll.

Hier setzt die Initiative "KAoA-STAR" an, die sich an Jugendliche mit Schwerbehinderung und/oder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung, Körperliche und motorische Entwicklung, Hören und Kommunikation, Sehen sowie Sprache und/oder einer fachärztlich diagnostizierten Autismus-Spektrum-Störung richtet.

                                

Die Integrationsfachdienste unterstützen die berufliche Orientierung und arbeiten in den Schulen mit den Jugendlichen, ihren Eltern und den Lehrkräften eng zusammen. Sie begleiten die Jugendlichen während ihres gesamten individuellen Berufsorientierungsprozesses.

Durch die Potenzialanalyse werden die Schülerinnen und Schüler angeregt, sich intensiv mit ihren Talenten und Stärken sowie dem eigenen Leistungsvermögen auseinanderzusetzen. Ziel ist, dass die Jugendlichen – unabhängig vom Geschlecht – ihre persönlichen Potenziale im Hinblick auf einen möglichen Berufseinstieg einschätzen und kennenlernen.

Die Ergebnisse der Potenzialanalyse bilden eine optimale Grundlage für den weiteren Entwicklungs- und Förderungsprozess bis zum Übergang in Ausbildung und Beschäftigung.

Hier geht's zum Erklärfilm "KAoA-STAR"   

Das Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“ ist ein zentrales Element der präventiven Jugend-, Sozial-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik in Nordrhein-Westfalen und somit ein wichtiges Handlungsfeld unserer Arbeit.

 

Weitere Hinweise

Unterrichtszeiten

Auf Anfrage Unterrichtsform: Vor-Ort-Teilzeit