Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Integrationskraft Schule / Schulbegleiter*in inkl. Ersthelferschein und Praktikum (optional)


Kurs: Integrationskraft Schule / Schulbegleiter / Integrationshelfer inkl. Ersthelferschein und Praktikum (optional) Zeitraum: Regelmäßiger Start Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate
Kontakt: Agnes Dolejsi Mail: agnes.dolejsi@sbh-west.de Fon: +49.2131.561713
Fax:

 

Durch die Integration von Schülern und Schülerinnen mit Förderbedarf in den Regelschulbetrieb ist der Bedarf an Integrationskräften an Schulen in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Integrationskraft Schule, auch Schulbegleiter*in, Schulassistenz oder Integrationshelfer*in genannt, übernimmt eine Schlüsselrolle in der Integration an Schulen, sie ist Schnittstelle und Bindeglied zwischen Lehrenden, Klasse, Eltern, Schulleitung und Behörden. Die Teilzeitqualifizierung richtet sich an Fach- und Hilfskräfte ohne pädagogischen Hintergrund, Bundesfreiwilligendienstleistende oder Teilnehmende am Freiwilligen Sozialen Jahr; damit ist sie ideal für den Wieder- und Quereinstieg ins Berufsleben.

Dr. Oliver Becker ist bei der SBH für die Weiterbildung zur Integrationskraft Schule (Schulbegleiter/in) verantwortlich und informiert im Video über Aufgaben, Inhalte und Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Inhalte

Allgemeine pädagogische Grundlagen der kindlichen Entwicklung (32 UE)
  • Stufenmodelle der Entwicklung
  • Persönlichkeitsentwicklung in der Pubertät und Adoleszenz
  • Entwicklung und Entwicklungsstörungen
Integration und Inklusion (38 UE)
  • Die UN-Behindertenrechtskonvention
  • Inklusion und Integration an Schulen
  • Genderbewusstes inklusives Arbeiten
  • Inklusion von zugewanderten Kindern und Jugendlichen
Ressourcenorientierte Schulbegleitung (34 UE)
  • Umgang mit Kindern in der kindheitspädagogischen Praxis
  • Schulbegleiter*in: Aufgaben und Ausbildung
  • Praxiskonzept Schulbegleiter*in: Aufgaben und Ausbildung
Sonderpädagogische Grundlagen und Förderschwerpunkte (110 UE)
  • Teilleistungsstörung und Lernschwierigkeiten
  • Sehen und Hören, körperliche-motorische Entwicklung
  • Geistige und emotional-soziale Entwicklung
  • Down-Syndrom, ADHS, Legasthenie, Dyskalkulie, Autismus
  • Einsatz von Psychopharmaka
  • Förderplanung und Dokumentation
Pflegerische Grundlagen und Notfallmaßnahmen in der Schule (34 UE)
  • Rechtliche Grundlagen
  • Krankheitsbilder und Maßnahmen bei spezifischen Symptomen
  • Erste Hilfe-Schulung (externer Träger)
Das Umfeld Schule: Zusammenarbeit mit Schule - Eltern - Mobilen Diensten (50 UE)
  • Rechtliche Grundlagen (SGB, Arbeitsrecht)
  • Rolle und Bedeutung der Netzwerkarbeit
  • Zusammenarbeit mit Eltern und mobilen Diensten
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Interaktion Schüler - Integrationsschüler:innen
Kommunikation (66 UE)
  • Kommunikationsmodelle, -übungen, -spiele, Distanzzonen
  • Umgang mit Kommunikationsstörungen
  • Selbstreflexion und Reflexion des Teams in der Arbeit
optionales Praktikum

Zielgruppe

  • Fach- und Hilfskräfte ohne pädagogischen Hintergrund
  • Bundesfreiwilligendienstleistende
  • Teilnehmende am Freiwilligen Sozialen Jahr

Kursformat

Kurse starten 1 x im Quartal, 13 Wochen online in Teilzeit

nächster Kursstart: 24. Januar 2022

Kontakt & Anmeldung

gerne über das Kontaktformular oder per Mail  oder Tel: 05181 8069780

Weitere Hinweise

Kosten

Die Kosten für diesen Kurs betragen 8,01 EUR. Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein. Kostensatz pro Unterrichtseinheit

Unterrichtszeiten

Teilzeit Der nächste Kurs startet am 24.01.2022. Der Unterricht findet i.d.R. im virtuellen Klassenzimmer am Standort statt. Unterrichtsform: Virtuelles Klassenzimmer