Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Modulare Qualifizierung zum Lkw-Fahrer (m/w/d) - Gefahrgutausbildung ADR Basis+Tank


Kurs: Modulare Qualifizierung zum Lkw-Fahrer (m/w/d) - Gefahrgutausbildung ADR Basis+Tank Zeitraum: Regelmäßiger Start Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche
Kontakt: Rainer Mertens Mail: rainer.mertens@sbh-west.de Fon: +49.5251.5407951
Fax: +49.5251.5407952

Wenn Sie auf öffentlichen Straßen gefährliche Güter in kennzeichnungspflichtigen Mengen transportieren möchten, müssen Sie entsprechend geschult sein und einen sogenannten ADR-Schein besitzen. Mit unserer modularen Qualifizierung für Lkw-Fahrer (m/w/d) haben Sie die Möglichkeit, sich das erforderliche Wissen anzueignen und den ADR-Schein zu erwerben.

 

ADR - Basiskurs + Aufbaukurs Tank

Der Kombikurs richtet sich an alle Fahrer (m/w/d), die sowohl gefährliche Güter als Stück- oder Schüttgut (außer Güter der Klassen 1 und 7) auf öffentlichen Straßen transportieren (Basiskurs) als auch Gefahrgut der verschiedenen Gefahrenklassen in Tankfahrzeugen, Aufsetztanks, Batteriefahrzeugen mit einem Fassungsvermögen von mehr als 1000 Liter oder Tankcontainern mit einem Fassungsraum von mehr als 3000 Liter (Aufbaukurs Tank). Es werden die erforderlichen Kenntnisse vermittelt, die hinsichtlich der Beförderung von gefährlichen Gütern sowie gefährlichen gasförmigen oder flüssigen Stoffen im Straßenverkehr laut GGVSEB und ADR vorgeschrieben sind. Die Inhalte des ADR-Kombikurses sind u.a.

  • allgemeine Vorschriften zum Gefahrguttransport
  • Gefahreigenschaften der jeweiligen Klassen
  • notwendige Dokumentation
  • richtige Kennzeichnung und Bezettelung von Transporten
  • Arten der Beförderung und der Fahrzeuge
  • Ausrüstung
  • Durchführung des Transports
  • Verantwortung, Pflichten und Sanktionen
  • wichtige Maßnahmen bei Unfällen und Zwischenfällen

Der Kombikurs dauert 4 Tage mit insgesamt max. 36 Unterrichtseinheiten und endet mit einer Abschlussprüfung vor der zuständigen IHK.

 

weitere Informationen unter  www.fahrschule-sbh.de

kostenlose Hotline    0800 22 000 40

 

 

 

Weitere Hinweise

Kosten

Die Kosten für diesen Kurs betragen 15,92 EUR. Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein. Kostensatz pro Unterrichtsstunde

Unterrichtszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 16:00 Uhr, Freitag 08:00 - 12:30 Uhr Unterrichtsform: Präsenzunterricht