Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Qualifizierung zur Integrationskraft Schule


Kurs: Qualifizierung zur Integrationskraft Schule Zeitraum: Regelmäßiger Start Ein individueller Einstieg ist möglich
Dauer: mehr als 1 Monat bis 3 Monate
Kontakt: Silke Krüsken Mail: silke.kruesken@sbh-west.de Fon: +49.281.46091822
Fax:

Durch die Integration von Schülern und Schülerinnen mit Förderbedarf in den Regelschulbetrieb ist der Bedarf an Integrationskräften an Schulen in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Integrationskraft Schule, auch Schulbegleiter*in, Schulassistenz oder Integrationshelfer*in genannt, übernimmt eine Schlüsselrolle in der Integration an Schulen, sie ist Schnittstelle und Bindeglied zwischen Lehrenden, Klasse, Eltern, Schulleitung und Behörden.

Die Teilzeitqualifizierung richtet sich an Fach- und Hilfskräfte ohne pädagogischen Hintergrund, Bundesfreiwilligendienstleistende oder Teilnehmende am Freiwilligen Sozialen Jahr; damit ist sie ideal für den Wieder- und Quereinstieg ins Berufsleben.

Dr. Oliver Becker ist bei der SBH für die Weiterbildung zur Integrationskraft Schule (Schulbegleiter*in) verantwortlich und informiert im Video über Aufgaben, Inhalte und Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Inhalte

  • Allgemeine pädagogische Grundlagen der kindlichen Entwicklung (32 UE)
  • Integration und Inklusion (38 UE)
  • Ressourcenorientierte Schulbegleitung (34 UE)
  • Sonderpädagogische Grundlagen und Förderschwerpunkte (110 UE)
  • Pflegerische Grundlagen und Notfallmaßnahmen in der Schule (34 UE)
  • Das Umfeld Schule: Zusammenarbeit mit Schule - Eltern - Mobilen Diensten (50 UE)
  • Kommunikation (66 UE)
  • optionales Praktikum 

 

Kursformat

Die Weiterbildung findet in Teilzeit als Live-Online-Unterricht im virtuellen Klassenzimmer statt und dauert ca. 13 Wochen.

 

Nächster Kursstart:  4. Oktober 2022

 

Kontakt & Anmeldung

gerne über das Kontaktformular oder per Mail  oder Telefon 05181 8069780

Weitere Hinweise

Die Abrechnung des Kurses erfolgt mit einem Bildungsgutschein. Kosten auf Anfrage

Unterrichtszeiten

Teilzeit: montags bis freitags 8:30 bis 13:30 Uhr Unterrichtsform: Blended Learning