Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suche
Produktsuche
Bildungsort
Bildungsart
Betriebliches Bildungsmanagement
Internationale Bildung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Programme und Projekte
Ausschreibungen
Virtuelles Lernen
Ausbildung und Umschulung
Berufsorientierung und Berufswahl
Beruflicher Aufstieg
Berufliche Weiterbildung
Sprache-Beruf-Integration
Coaching und Kompetenzfeststellung
Berufliche Rehabilitation
Akademische Bildung
Berufsfeld
Bau, Architektur, Vermessung
Elektro
Dienstleistung
Gesundheit
Wirtschaft, Verwaltung
Landwirtschaft, Natur, Umwelt
Medien
Technik, Technologiefelder
Soziales, Pädagogik
Verkehr, Logistik
Naturwissenschaften
Gesellschafts-, Geisteswissenschaften
Metall, Maschinenbau
Produktion, Fertigung
IT, Computer
Kunst, Kultur, Gestaltung
Zeitraum

Bildung gut finden

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten


Kurs: Elektrofachkraft (m/w/d) für festgelegte Tätigkeiten Zeitraum: Regelmäßiger Start
Dauer: Keine Angabe
Kontakt: Dagmar Bartels Mail: info.dca@sbh-suedost.de Fon: +49.351.32300150
Fax: +49.351.32300195

Mit dieser Zusatzqualifikation können Sie Arbeiten durchführen, welche ursprünglich nur von ausgebildeten Fachkräften der Elektrotechnik (Meister*innen, Gesell*innen) vorgenommen werden dürfen. Sie erwerben fachspezifische Theorie und Praxis, z.B. elektrotechnische  Zusammenhänge, wichtige Schutzvorkehrungen und das korrekte Verhalten bei Unfällen. Außerdem werden die von der Berufsgenossenschaft geforderten nötigen Kenntnisse über die Gefahren, Schutzeinrichtungen und Schutzmaßnahmen im Umgang mit elektrischen Strom vermittelt. Die erworbenen Kenntnisse werden abschließend durch eine  Prüfung bestätigt. 

 

Lehrgangsinhalte

  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes und bei indirektem Berühren
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung
  • Grundlagen Erste Hilfe
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Betriebsspezifische elektrotechnische Anforderungen
  • Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DIN VDE 0701-0702 oder elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100 und 0105 oder elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0105, 0113
  • Protokollierung der Messergebnisse
  • Prüfungsvorbereitung mit anschließender Prüfung

 

Der Lehrgang umfasst 80 Unterrichtseinheiten und richtet sich an Personen, die eine Berufstätigkeit im Service, der Instandhaltung und/oder in der Industrie anstreben.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im gewerblich-technischen Bereich oder eine gleichwertige berufliche Tätigkeit.

Weitere Hinweise

Wer sich heute für seinen Job weiterbildet, hat gute Chancen auf eine Unterstützung bei der Finanzierung. Förderprogramme von Bund und Ländern erleichtern die Finanzierung von Weiterbildung. Sprechen Sie uns an, wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten in Sachsen auf.

Gruppenpreise auf Anfrage.

Abschluss:

Sie erhalten ein Teilnehmerzertifikat der SBH Südost GmbH, dresden chip academy.

 

 

Unterrichtszeiten

08:30 -15:30 Uhr Unterrichtsform: Vor-Ort-Vollzeit